embossing puder

Anleitung zum Embossing-Puder:    

1. Den Stempelgummi mit dem Stempelkissen möglichst gleichmäßig einfärben, am besten den Stempel mehrfach und nur leicht ins Stempelkissen drücken. - Motiv dann aufstemepeln.

2. Auf den noch feuchten Stempelaufdruck großzügig Embossing Puder streuen! Es besteht kein Grund zur Eile, da die Pigmentfarbe nur sehr langsam trocknet!

3. Das überschüssige Pulver abschütteln und darauf achten, daß keine Körnchen rund um das Motiv haften bleiben. Abhilfe schafft leichtes Schnippen gegen die Rückseite. Mit Hilfe einer Papierrinne  (gefaltetes Papier) das überschüssige Pulver zurück in die Dose schütten.

4. Das so vorbereitete Motiv mit einem Fön erhitzen - am besten von der anderen (unteren) Seite - das feine Kunstharzpulver schmilzt zu erhabenen Konturen und einer reliefartigen Oberfläche mit Glanzeffekt. Fertig!